Menu
menu

Kultur aktuell

Denkmalpreis des Landes Sachsen-Anhalt: Preisträger 2019 bekannt gegeben

13.10.2019: Staats- und Kulturminister Rainer Robra hat die Preisträger des Landesdenkmalpreises 2019 bekannt gegeben. „Ich gratuliere den Preisträgern herzlich zu dieser Auszeichnung. Ihr Engagement ist unverzichtbar für den Erhalt unseres kulturellen Erbes." Neben dem Domförderverein Magdeburg, der sich seit bald 25 Jahren für das Wahrzeichen der Stadt engagiert, zählen zwei Archäologen und einer Schule zu den Preisträgern. Mehr zu den Preisträgern 

Sachsen-Anhalt-Journal: 30 Jahre Grenzöffnung

19.09.2019: Das neue Sachsen-Anhalt Journal ist da! Anlässlich des 30. Jahrestags der Grenzöffnung wirft das Journal einen Blick auf die Schlaglichter des Jahres 1989. Zentrale Themen sind die Wende, persönliche Erinnerungen und Erlebnisse sowie bürgerschaftliches Engagement an Erinnerungsorten. Außerdem finden sich in diesem Heft Artikel zu den Themen Natur, Geschichte, Denkmalpflege sowie Rezensionen und Kolumnen rund um die Kulturlandschaft Sachsen-Anhalt. Wer sind Baum oder Blume des Jahres 2019? Was hat Carl Gottfried Loewe in seinem Leben erreicht?  Zum Journal 

Landesliteraturtage 2019

17.09.2019: Die Landesliteraturtage 2019 stehen ganz im Zeichen des Dichters, Freundschaftsnetzwerkers und Literatursammlers Johann Wilhelm Ludwig Gleim. Ein Autor der Vergangenheit wird als Ausgangspunkt aktueller Fragestellungen für Lesungen und Veranstaltungen von Autorinnen und Autoren Sachsen-Anhalts genommen: Welchen Stellenwert hat Literatur heute? Welche Netzwerk- und Gruppenbildungen brauchen wir? Zum Programm

Kandinsky-Oper „Violett“ feiert Premiere

13.09.2019: Gelangweilt vom Theater ihrer Zeit traten die Bauhaus-Meister Wassily Kandinsky (1866-1944) und Walter Gropius (1883-1969) an, das Theater zu erneuern. Es war ihr erklärtes Ziel, den Zuschauer mit all seinen Sinnen anzusprechen und in das Geschehen einzubeziehen. Das Anhaltische Theater Dessau führt die Konzepte der beiden in der Oper "Violett" zusammen. Sie feiert heute Premiere. Mehr zur Premiere

Festspiel der deutschen Sprache 2019

10.09.2019: Die Historische Kuranlage & Goethe Theater in Bad Lauchstädt ist für sein anspruchsvolles und qualitativ hochwertiges Kulturprogramm seit vielen Jahren weit über die Grenzen Sachsen-Anhalts hinaus bekannt.  Die Inszenierungen stehen 2019 ganz im Zeichen des 270. Geburtstages Johann Wolfgang von Goethes. Geboten werden szenische Lesungen, musikalisch-literarische Programme, Vorträge und ein Liederabend der international erfolgreichen Sopranistin Anne Schwanewilms. Mehr erfahren

Neues Bauhaus Museum öffnet seine Pforten

08.09.2019: Heute eröffnete das neue Bauhaus Museum Dessau im Beisein von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff seine Pforten. Die Eröffnung des neuen Museums ist ein Höhepunkt des Bauhaus-Jubiläums. Erstmals ist der Stiftung Bauhaus Dessau damit möglich, ihre Sammlung in ihrer ganzen Vielfalt und Qualität zu zeigen. Die Stadt Dessau-Roßlau feiert dies mit einem dreitägigen Bürgerfest. Mehr erfahren

Kulturminister Robra überreicht Zelter-Plaketten in Magdeburg

27.08.2019: Staats- und Kulturminister Rainer Robra überreichte im Festsaal der Staatskanzlei und Ministerium für Kultur an vier Chöre aus Sachsen-Anhalt die Zelter-Plakette, mit der sie durch den Bundespräsidenten ausgezeichnet worden waren. Jährlich werden die Chöre und Instrumentalensemble geehrt, die mindestens 100 Jahre aktive Tätigkeit nachweisen können. Sie ist die höchste deutsche Auszeichnung für Amateurchöre.

Mehr erfahren

Kulturminister Robra überreicht Klopstock-Preis in Quedlinburg

22.08.2019: Staats- und Kulturminister Rainer Robra hat heute in Quedlinburg die diesjährigen Träger des Klopstock-Preises für neue Literatur gewürdigt. Im voll besetzten Festsaal des Hotels Schlossmühle überreichte er den Hauptpreis an den Filmemacher, Autoren und Philosophen Alexander Kluge.

Mehr erfahren

Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs erhält Deutschen Preis für Denkmalschutz

06.08.2019: Die „Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs e.V.“ wird für ihr Engagement zur Rettung und Sanierung des Gasthauses „Zum Eichenkranz“ mit dem Deutschen Preis für Denkmalschutz 2019 ausgezeichnet. Das hat das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz bekannt gegeben. Mehr erfahren

Niederdeutsch in Sachsen-Anhalt: Neue Kooperationsvereinbarung geschlossen

01.08.2019: In Sachsen-Anhalt soll die Pflege und Erforschung der Niederdeutschen Sprache weiter gestärkt werden. Am 1. August 2019 ist eine Kooperationsvereinbarung des Landesheimatbundes Sachsen-Anhalt e.V. und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zur Pflege und Förderung der niederdeutschen Sprache in Kraft getreten. Beide Institutionen nehmen bereits seit 1990 wesentliche Aufgaben zum Schutz der niederdeutschen Sprache wahr. Einen besonderen Stellenwert hat hierbei die Arbeitsstelle Niederdeutsch, die an der Magdeburger Universität angesiedelt ist. Mehr erfahren

Gründung Lyonel Feininger Stiftung Rühl

17.07.2019: Im Lyonel-Feininger-Museum wurde im Rahmen eines Festaktes eine neue Stiftung gegründet. Kunstmäzen Armin Rühl aus Düsseldorf übergab der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt seine umfangreiche Sammlung von über 100 Feininger-Werken. Es ist eine der bedeutendsten Privatsammlungen von Feininger-Werken überhaupt. Die Sammlung macht die Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg zum wichtigsten Standort von Werken Lyonel Feiningers. Mehr erfahren