Menu
menu

Kultur aktuell

Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs erhält Deutschen Preis für Denkmalschutz

06.08.2019: Die „Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs e.V.“ wird für ihr Engagement zur Rettung und Sanierung des Gasthauses „Zum Eichenkranz“ mit dem Deutschen Preis für Denkmalschutz 2019 ausgezeichnet. Das hat das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz bekannt gegeben. Mehr erfahren

Niederdeutsch in Sachsen-Anhalt: Neue Kooperationsvereinbarung geschlossen

01.08.2019: In Sachsen-Anhalt soll die Pflege und Erforschung der Niederdeutschen Sprache weiter gestärkt werden. Am 1. August 2019 ist eine Kooperationsvereinbarung des Landesheimatbundes Sachsen-Anhalt e.V. und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zur Pflege und Förderung der niederdeutschen Sprache in Kraft getreten. Beide Institutionen nehmen bereits seit 1990 wesentliche Aufgaben zum Schutz der niederdeutschen Sprache wahr. Einen besonderen Stellenwert hat hierbei die Arbeitsstelle Niederdeutsch, die an der Magdeburger Universität angesiedelt ist. Mehr erfahren

Gründung Lyonel Feininger Stiftung Rühl

17.07.2019: Im Lyonel-Feininger-Museum wurde im Rahmen eines Festaktes eine neue Stiftung gegründet. Kunstmäzen Armin Rühl aus Düsseldorf übergab der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt seine umfangreiche Sammlung von über 100 Feininger-Werken. Es ist eine der bedeutendsten Privatsammlungen von Feininger-Werken überhaupt. Die Sammlung macht die Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg zum wichtigsten Standort von Werken Lyonel Feiningers. Mehr erfahren

Denkmalrat des Landes übergibt Memorandum an Kulturminister Robra

04.07.2019: Der Denkmalrat des Landes Sachsen-Anhalt hat heute im Rahmen seiner regulären Sitzung ein Memorandum an Staats- und Kulturminister Rainer Robra überreicht. Das 70 Seiten umfassende Werk enthält Empfehlungen für das Land im Umgang mit dem Denkmalschutz und der Archäologie.

Mehr erfahren

Alexander Kluge erhält Klopstock-Preis 2019

01.07.2019: Der Autor und Filmemacher Alexander Kluge wird mit dem Klopstock-Preis für neue Literatur ausgezeichnet. Er erhält den mit 12.000 Euro dotierten Hauptpreis für sein Lebenswerk. Der mit 3.000 Euro dotierte Förderpreis geht an den Lyriker und Bühnentexter Aron Boks aus Wernigerode.

Mehr erfahren

Sachsen-Anhalt vergibt Stipendien im Kulturbereich

26.06.2019: Die Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes in Sachsen-Anhalt fördert für das Jahr 2020 verschiedene Aufenthalte des künstlerischen Nachwuchses in ausgewählten Kultureinrichtungen mit jeweils 1.000 Euro pro Monat. Die Ausschreibungen richten sich an junge Kulturschaffende aus den Bereichen Bildende Kunst, Literatur und Musik.

Zu den Ausschreibungen

Rund eine Mio. Euro Förderung für das Kulturhistorische Museum

19.06.2019: Das Land Sachsen-Anhalt unterstützt die Sanierung des Kulturhistorischen Museums mit 1.025.600 Euro. Staats- und Kulturminister Rainer Robra überreichte am gestrigen Dienstagnachmittag an den Kulturbeigeordneten der Stadt Prof. Dr. Matthias Puhle und der Museumsdirektorin Dr. Gabriele Köster den Fördermittelbescheid. Mehr erfahren

Kulturminister Robra dankt deutschen UNESCO-Welterbestätten

21.05.2019: „Traditionen zu bewahren und Zukunft zu gestalten sind keine Gegensätze. Denkmale sind Zeugnisse einer lebendigen Vergangenheit und machen wesentliche Zusammenhänge unserer Herkunft sichtbar. Denkmalschutz geht uns alle an. Er ist ein kultureller Auftrag. Deshalb ist die Arbeit der UNESCO-Welterbestätten Deutschland so wichtig.“ Das sagte Staats- und Kulturminister Rainer Robra heute in Wörlitz. Dort eröffnete er mit einem Grußwort die diesjährige Tagung der deutschen UNESCO-Welterbestätten. Mehr erfahren

19. Mai 2019 ist Internationaler Museumstag!

16.5.2019: Der 19. Mai ist Museums-Sonntag.  Museen in Sachsen-Anhalt, in Deutschland und weltweit haben aus diesem Anlass ihre Türen weit geöffnet.  Als Orte lebendiger Traditionen laden sie dazu ein, ihre reichen Schätze zu erkunden. In der Begegnung mit Kunst und Geschichte eröffnen sie uns den Bezug zu unserer regionalen Herkunft, Identität und Gegenwart.

Mehr erfahren