Kultur aktuell

Neues Sachsen-Anhalt-Journal erschienen

Das bild zeigt das Cover der aktuellen Ausgabe

14.06.2018: Die Straße der Romanik begeht dieses Jahr ihr 25 jähriges Jubiläum. In der neuen Ausgabe des Sachsen-Anhalt-Journals nehmen die Herausgeber ihre Leserschaft mit auf eine Reise in den Nordharz und die Altmark. Außerdem berichten die Stipendiaten des Heimatstipendiums über ihre Zeit in den verschiedenen Museen des Landes. Die gedruckte Ausgabe des Sachsen-Anhalt-Journals kann zum Preis von 3€/Heft erworben werden.

Mehr erfahren

Piano

Sachsen-Anhalt schreibt dritten Landesmusikpreis aus – Vorschläge noch bis Ende Juli möglich

11.06.2018: Das Land Sachsen-Anhalt schreibt im zweijährigen Rhythmus einen Musikpreis des Landes Sachsen-Anhalt aus.  Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und richtet sich an Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Musikschaffen und Interpretation, die ein anerkanntes Lebenswerk nachweisen können oder durch ihre bisherige Arbeit eine Weiterentwicklung zu hohen künstlerischen Leistungen erwarten lassen und so einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Musik in Sachsen-Anhalt leisten.

Mehr erfahren

3. Lokaltermin Kultur am Bauhaus

Das Bild zeigt den Kulturminister im Gespräch

01.06.2018: Im Bauhausgebäude in Dessau-Roßlau fand der dritte Lokaltermin Kultur statt. Auf Einladung von Kulturminister Robra kamen diesmal rund 70 Personen aus Kunst und Kultur, Politik und Medien zusammen. Der Ort war nicht zufällig ausgewählt worden: 2019 wird das Bauhaus 100 Jahre alt, und die Feierlichkeiten zum großen Jubiläum werfen bereits ihre Schatten voraus.

Mehr erfahren

Klopstock-Preis für neue Literatur 2018 geht an Marion Poschmann

Das Bild zeigt ein Kunstwerk

28.05.2018: Nach der Neuausrichtung des Literaturpreises des Landes Sachsen-Anhalt wird 2018 nun zum vierten Mal der Klopstock-Preis für neue Literatur des Landes Sachsen-Anhalt und der Klopstock-Förderpreis vergeben. Kulturminister Rainer Robra wird die Preise am 3. September 2018 offiziell im Palais Salfeldt in Quedlinburg überreichen.

Mehr Erfahren

Internationaler Museumstag

Schloss Bernburg
Schloss Bernburg

14.05.2018: Der diesjährige internationale Museumstag am 13. Mai stand unter dem Motto "Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher". In den Fokus rückten die Akteure im Museumsbereich dabei 8 Museen, die im Rahmen des Projektes HEIMATSTIPENDIUM neue Wege gegangen sind. Das Projekt haben der Museumsverband Sachsen-Anhalt e. V. zusammen mit der Kunststiftung Sachsen-Anhalt ins Leben gerufen.  
mehr erfahren

Bernburg_Museum_Karteikarten mit Foto Olga Benario_Foto S Breer
Museum Schloss Bernburg

Provenienzforschung in Sachsen-Anhalt

04.05.2018: Das Wort „Provenienz“ leitet sich aus dem lateinischen Wort „provenire“ ab, das „herkommen“ bedeutet. Man spricht von der Herkunft, zuweilen auch von der „Biographie der Objekte“ und meint damit die historischen Besitzverhältnisse.  

Mehr erfahren

Birkenblattblasen, Grasedanz und Questenfest für die UNESCO-Liste Immaterielles Kulturerbe

UNESCO-Liste Immaterielles Kulturerbe

16.04.2018: Sachsen-Anhalt hat im Rahmen des dritten Auswahlverfahrens drei Empfehlungen für die UNESCO-Liste Immaterielles Kulturerbe ausgesprochen. Damit folgte das Land dem Votum der von der Staatskanzlei und Ministerium für Kultur eingesetzten Expertenkommission. Die Expertenkommission hat nach eingehender Prüfung vorgeschlagen, das „Birkenblattblasen im Harz“, den „Grasedanz im Harz“ und das „Questenfest“ für das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufzunehmen.

Mehr erfahren

Ministerpräsident Haseloff zieht Bilanz der Lutherdekade

Das Bild zeigt Oberbürgermeister Torsten Zugehör, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm und Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff
Torsten Zugehör, Heinrich Bedford-Strohm und MP Reiner Haseloff (v.l.n.r.)

11.04.2018: Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat heute in Wittenberg gemeinsam mit dem Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm und dem Oberbürgermeister der Lutherstadt Torsten Zugehör eine positive Bilanz der Lutherdekade gezogen. Erinnert wurde an den Abschluss der Rahmenvereinbarung zwischen dem Land Sachsen-Anhalt, der Evangelischen Kirche in Deutschland, der Lutherstadt Wittenberg, der Union Evangelischer Kirchen in Deutschland und der Stiftung Luthergedenkstätten, vor neun Jahren.

Mehr erfahren

Sachsen-Anhalt stellt das Landesprogramm zum Bauhausjubiläum vor

Meisterhaus Moholy-Nagy in Dessau-Roßlau
Meisterhaus Moholy-Nagy in Dessau-Roßlau

28.03.2018: Mit einer Vielzahl von Projekten begehen Bund, Land und die Städte in Sachsen-Anhalt gemeinsam das Bauhausjubiläum. Kulturminister Rainer Robra stellte zusammen mit Dr. Claudia Perren, Direktorin der Stiftung Bauhaus Dessau, und die Kulturbeigeordneten der Städte Dessau-Roßlau, Halle (Saale) und Magdeburg die zentralen Punkte des umfangreichen Programms für das Jubiläumsjahr 2019 vor. Es fügt sich ein in die Aktivitäten weiterer Partner des Jubiläums, wie beispielsweise der Kulturstiftung des Bundes oder des Bauhaus Verbundes.

Mehr erfahren

Carl Fieger Ausstellung eröffnet

Das Bild zeigt eine Szene in der Ausstellung

22.03.18: Am Bauhaus in Dessau öffnete gestern Abend die Ausstellung "Carl Fieger. Vom Bauhaus zur Bauakademie" ihre Pforten. Die Jahresausstellung rückt das Gesamtwerk des Architekten, Gestalters und exzellenten Zeichners Carl Fieger (1893-1960) in den Mittelpunkt und ist der inhaltliche Aufschlag zum Bauhaus-Jubiläum.

Mehr erfahren