Menu
menu

Kinder- und Jugendkultur in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt gibt es vielfältige Kulturangebote für Kinder und Jugendliche. Die Kulturelle Bildung im außerschulischen Bereich verdient dabei besondere Aufmerksamkeit. Zu den Schwerpunkten der Kinder- und Jugendkulturarbeit im Land Sachsen-Anhalt zählen die Kooperationsprogramme:

  • „Schulen und Bibliotheken“
  • „Musisch-Ästhetische Bildung“ (Schulen - Musikschulen)
  • „KLaTSch“ (Kulturelles Lernen in Theater und Schule)
  •  „TASS“ Theater als Schule des Sehens (Grundschule und Theater)

Kinder- und Jugendkulturpreis

Der Kulturminister des Landes Sachsen-Anhalt verleiht jährlich einen Kinder- und Jugend-Kultur-Preis. Mit diesem Preis sollen herausragende kulturelle Leistungen und künstlerische Werke von Kindern und Jugendlichen gewürdigt werden.

Kulturangebote für Kinder und Jugendliche

Wichtige Impulse zur Entwicklung von Kinder- und Jugendkultur im Land Sachsen-Anhalt gehen von der Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e. V. (LKJ) aus.
Die LKJ vertritt (als Dachverband und Interessenzusammenschluss der einzelnen Fachverbände) ihre Mitglieder gegenüber den zuständigen Behörden und politischen Gremien, ist Ansprechpartnerin für wirksame Öffentlichkeitsarbeit, verbreitet Informationen und vermittelt Kontakte.
Die LKJ ist landesweit anerkannter Träger der Jugendhilfe in Sachsen-Anhalt.