Menu
menu

Kulturminister Robra überreicht Zelter-Plaketten in Magdeburg

Staats- und Kulturminister Rainer Robra überreichte am Montag, 26. August 2019, im Festsaal der Staatskanzlei und Ministerium für Kultur an vier Chöre aus Sachsen-Anhalt die Zelter-Plakette, mit der sie durch den Bundespräsidenten ausgezeichnet worden waren. Jährlich werden die Chöre und Instrumentalensemble geehrt, die mindestens 100 Jahre aktive Tätigkeit nachweisen können. Sie ist die höchste deutsche Auszeichnung für Amateurchöre.

Aus Sachsen-Anhalt erhielten folgende Chöre diese Auszeichnung:

  • der Chor „Lyra 1878 e.V.“ aus Bad Schmiedeberg,
  • der Männergesangsverein „1885 Berge e.V.“ aus Gardelegen,
  • der Männergesangsverein „Einigkeit“ aus Engersen-Kalbe/Milde und
  • der Magdeburger Domchor.

Die Zelter-Plakette zeigt auf der Vorderseite das Bildnis Carl Friedrich Zelters und auf der Rückseite den Bundesadler.