Menu
menu

Kunststiftung: Ergebnisse des Heimatstipendiums vorgestellt

Die Ergebnisse der zweiten Runde des Heimatstipendiums der Kunststiftung Sachsen-Anhalt liegen vor.

Zehn Künstlerinnen und Künstler haben sich von den Sammlungen der Museen und Gedenkstätten in Sachsen-Anhalt in ihrer Arbeit inspirieren lassen. Für die Dauer von 12 Monaten begaben sie sich in die Sammlungen und Archive der Einrichtungen. Entstanden sind Arbeiten ganz unterschiedlicher Genres wie Zeichnung, Papierschnitt, Plastik, Fotografie, Schmuckgestaltung, Film und Illustration. Der Prozess des Gestaltens, die Hintergründe zu den Museen und Gedenkstätten sowie die Ergebnisse des Heimatstipendiums sind in der Filmreihe zum Heimatstipendium festgehalten.