Menu
menu

Corona-Hilfen: 3,1 Millionen Euro für Kulturvereine in Sachsen-Anhalt

Die Landesregierung unterstützt mit rund 3,1 Millionen Euro die Kulturvereine in Sachsen-Anhalt. Mit dem Programm soll der Fortbestand der Kulturvereine im Land gesichert werden.

Staats- und Kulturminister Rainer Robra: „Mit unserem Hilfsprogramm greifen wir den Kulturvereinen unter die Arme, die infolge der Pandemie in existenzbedrohende Zahlungsschwierigkeiten geraten sind und bestehende Verpflichtungen nicht mehr erfüllen können. Dadurch soll ihr verdienstvolles ehrenamtliches Wirken in vielen Bereichen des gesellschaftlichen und regionalen Lebens weiter gewährleistet werden.“

Die finanzielle Unterstützung kann ab sofort bei der Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) beantragt werden. Die Hilfsmaßnahmen für die Kulturvereine erfolgen als Liquiditätspauschale oder als erweiterte Liquiditätshilfe.

Zum Programm