Bundeskanzlerin bei Kultursommernacht

MP Haseloff mit Kanzlerin Merkel
Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff begrüßte in der LV Berlin Bundeskanzlerin Angela Merkel

In Berlin für Sachsen-Anhalt werben. Mehrere hundert Gäste folgten der Einladung der Landesregierung zur Kultursommernacht in der Landesvertretung in Berlin, darunter auch Bundeskanzlerin Angela Merkel.

In diesem Jahr stand die Veranstaltung ganz im Zeichen des kommenden Bauhaus-Jubiläums. Ministerpräsident Reiner Haseloff stellte den nationalen und internationalen Gästen unter anderem die erweiterte Dachkampagne des Landes vor: „Hier macht das Bauhaus Schule! #moderndenken“. Bundeskanzlerin Merkel würdigte in ihrer Rede Sachsen-Anhalt für die kulturelle Vielfalt im Land und den Anspruch modern zu denken. Bei einem Rundgang unterhielt sich die Kanzlerin mit Bauhaus-Chefin Claudia Perren und nahm dabei auf einem originalen Bauhaus-Stuhl Platz.

Im schönen Ambiente der Landesvertretung wurde die Einstimmung auf das 100-jährige Bauhaus-Jubiläum umrahmt von einem bunten Programm. Zahlreiche Unternehmen aus Sachsen-Anhalt stellten ihre ausgezeichneten Produkte vor und trugen zum Gelingen der Veranstaltung bei.

Bildergalerie von der Kultursommernacht

Haseloff begrüßt die Gäste
der Veranstaltungsort
Robra begrüßt die Gäste
Kanzlerinund MP
Merkel und Haseloff
Merkel und Haseloff
Angela Merkel begrüßt die Gäste
Im Innenhof
Armenischer Botschafter zu Gast
Merel und Haseloff
Angela Merkel mit Regierung
Angela Merkel
Angela Merkel und MP Haseloff
Kathi Thiele GmbH
MP Haseloff
Reiner Haseloff
Angela Merkel
Angela Merkel
Weltpokal Sieger Kegler aus Zerbst
Gänesefurther
Eiswerk Brehna
Die Bühne
Landsberger Familienbrauerei
Landsberger Familienbrauerei
Der beleuchtete Innenhof
Eingang zur Landesvertretung